Schnellsuche
bis
bis
bis
private Anbieter kostenfrei! Sie suchen - wir finden!
Homepage für Yachtbrooker

Eine Motoryacht auf Mallorca ist einfach ein Erlebnis der besonderen Art

 

Im westlichen Mittelmeer befindet sich die schöne Inselgruppe der Balearen. Die Inselgruppe setzt sich unter anderem aus den Inseln Mallorca, Ibiza und Menorca zusammen. Der Bootstourismus hat sich dort bereits durchgesetzt. Eine leichte Erreichbarkeit und das herrlich blaue Mittelmeer sind optimal für Bootstouren mit einer Motoryacht auf Mallorca. Motorisierte Yachten gibt es in verschiedenen Ausführungen. Motorstärke, Aussehen, Größe, Innenausstattung oder Kabinenanzahl, die Auswahl scheint endlos. Wichtig ist es vorher festzustellen für wie viele Personen und zu welchem Zweck das Boot gemietet oder gekauft wird. Beim Wasserskifahren sollten mindestens zwei Personen an Board sein, um die nötige Sicherheit zu garantieren. Allgemein ist darauf zu achten das für Anfänger eine Motoryacht mit weniger PS empfehlenswert wäre.

Auf den Balearen herrscht ein mediterranes Klima. In den Sommermonaten gibt es kaum Niederschlag. Dies sind optimale Bedingungen für diesen Wassersport. Abgelegene Strände, versteckte Buchten und das Gefühl der grenzenlosen Freiheit sind nur ein Paar positive Aspekte, die ein Urlaub auf dem Wasser mit sich bringt. Wasserski fahren, weit weg von den Stränden ankern und das Meer nur für sich genießen, sind weitere Vorteile. Gebietsweise gibt es noch abgelegene kleine Restaurants, die nur mit einem Boot zu erreichen sind. Da wollen das Anlegen und Ablegen allerdings gelernt sein. Ein kleines Schlauchboot sollte bei solchen Unternehmungen mitgeführt werden. Wenden auf engstem Raum ist ebenso ein Punkt, der beachtet werden sollte. Je nach Größe der Yacht muss diese aus und in den Hafen manövriert werden. Die Häfen sind in den Sommermonaten gut besucht.

Eine Motoryacht ist ein Sportboot. Das Führen dieses Fahrzeuges auf Mallorca bedarf eines Sportbootführerscheins, welcher allerdings auch vor Ort gemacht werden kann. Zahlreiche Bootsverleihe auf den Inseln bieten diesem Service an. Dieses ist ratsam, vor allem da es recht günstig ist und besonders empfehlenswert wenn eine Motoryacht mit viel PS gemietet wird. Ebenso ist viel Praxis von Vorteil da Boot fahren nicht mit Autofahren zu vergleichen ist. Auf eine Sicherheitseinführung sowie eine entsprechende Sicherheitsausrüstung sollte nicht verzichtet werden. Dann steht einem paradiesischen und unvergesslichen Bootsurlaub nichts mehr im Weg. Wer sich nur zurücklehnen und genießen möchte, der holt sich eine Motoryacht mit Skipper.